Neues Jahr, neues Wir – the ladies 2.0

Neues Jahr, neues Wir – the ladies 2.0

Neues Jahr, neues Wir – the ladies 2.0

Wir haben uns weiterentwickelt und so auch unser Blog “the ladies.” – worauf ihr euch in Zukunft freuen dürft, erfahrt ihr hier.

Der Mensch ist in einem stetigen Wandel. Habt ihr euch schon einmal eure Kinderfotos angesehen und konntet dabei gar nicht glauben, dass ihr die kleinen Geschöpfe seid, die euch von dem glänzenden Stück Papier entgegen schauen? Zumindest bei uns ist das oft der Fall. Hier ist die Veränderung deutlich, wir sind größer und älter geworden, doch auch heute entwickeln wir uns noch weiter – körperlich wie geistig. Dieser Wandel geht natürlich auch mit neuen Meinungen, Gedanken und Zielen einher.

Tja, und dieser Prozess der Veränderung ist uns vor kurzem deutlich klar geworden – wir sind nicht mehr die, die wir beim Gründen dieses Blogs waren.  Immer wieder hatte jeder für sich Phasen, in denen wir an dem, was wir tun, gezweifelt haben und uns fragten, was wir denn vom Leben erwarten und welchen Platz der Blog in diesem einnehmen soll. Das erste Mal haben wir uns nun zusammen in dieser Grübelei befunden und dementsprechend gemeinsam nach einer Lösung gesucht. Und wir denken, wir haben sie gefunden!

Vieles wird anders und dadurch hoffentlich auch ein bisschen besser, weil uns dieses Projekt zukünftig noch mehr entsprechen soll und wir dadurch mit mehr Herzblut dabei sein wollen.

Neu ist gut

Was wird anders

Der erste Eindruck zählt

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, hat sich unsere Optik ein wenig verändert. Wir sind nun ein wenig bunter, frischer und ja, ihr habt richtig gesehen, magazinhafter. Denn genau in diese Richtung soll es gehen. Wir wollen ein Blogazine sein und deshalb auch werden, denn der Fokus soll auf unseren Geschichten liegen. Ihr sollt Spaß am Lesen haben und wie bei einem Magazin stöbern können. Damit ihr beim Durchforsten auch schon wisst, was euch im Beitrag erwartet, werden Collagen erstellt, die wie kleine Teaser der Geschichte fungieren.

Content is key

Wie bereits angesprochen, sollen unsere Stories vermehrt im Fokus stehen. Wir wollen sinnvolle Geschichten erzählen, die für euch und für uns Mehrwert haben – und wenn es nur um die Unterhaltung und einen kleinen Schmunzler geht.

Die neuen Kategorien (siehe Menü) geben schon einen kleinen Einblick, in welche Richtung unsere Reise führen wird. Ihr habt euch mehr Rezepte gewünscht, ihr bekommt mehr Rezepte. Außerdem dürft ihr uns monatlich in fremde Länder begleiten und natürlich sprechen wir  auch zukünftig Themen an, die uns besonders beschäftigen, oder die im Alltag nicht genügend Gehör und Raum finden.

Zudem wollen wir, ähnlich wie das bei einer guten Serie ist, mit wiederkehrenden Formaten Vorfreude schaffen. Drei Artikelformen werden jeden Monat veröffentlicht:

  • Virtueller Bücherclub:
    Wie bereits auf Instagram angekündigt, wollen wir alle mehr lesen und das am liebsten gemeinsam, weswegen wir ab Februar dieses Projekt starten. Am Anfang jeden Monats stellen wir euch jeweils zwei Bücher zur Auswahl. Die favorisierten Bücher lesen wir dann und am Ende des Monats geben wir kleine Reviews ab. Falls ihr Lust habt, lest doch mit uns mit und tauscht euch am Monatsende mit uns und untereinander aus.
  • 3 ladies – 3 Meinungen:
    Dieses Format ist bereits bekannt und soll auch so wie es ist weitergeführt werden, aber eben ein wenig öfter. Die Idee dahinter ist, dass wir in einem gemeinsamen Artikel jeweils unsere Meinung zu einem bestimmten Thema abgeben – sei es die Liebe, das Leben oder gesellschaftliche Themen.
  • Monatspalette:
    Auch bei der Monatspalette geben wir drei unsere Meinung ab, aber hier in Bezug auf Produkte, Mode oder Einrichtungsgegenstände. Einfach Dinge, die uns im jeweiligen Monat begleitet haben oder wir besonders toll finden.

Neu ist gut

Mehr von uns

Nicht nur die Art der Artikel ändert sich, auch wie oft ihr diese zu lesen bekommt, wird anders – ihr bekommt nämlich schon bald mehr von uns. Sechs Artikel pro Woche werden veröffentlicht, das macht 24 Artikel im Monat. Wir hoffen, ihr seid lesemotiviert – wir platzen zumindest schon vor lauter Kreativität und Schreiblust.

Außerdem trudelt unser – bisher einmal monatlich erschienener – Newsletter ab nun zweimal im Monat in euer virtuelles Postfach. Falls ihr diesen noch nicht abonniert habt, könnt ihr das auf unserer Startseite tun.

Doch nicht nur auf dem Blog werden wir präsenter, auch auf Social Media werdet ihr uns nicht mehr los. Die Frequenz der Postings wird sich einerseits erhöhen, andererseits gewähren wir, zum Beispiel durch unsere wöchentlichen Takeovers in den Instagram Stories, mehr Eiblick in unseren persönlichen Alltag. Direkt, ehrlich und immer mit einem kleinen Augenzwinkern ist hier die Devise.

Mehr mit euch

Tja, wo kann bei so viel Veränderungen noch gerüttelt werden – naja, bei euch eben. Ihr werdet in Zukunft nämlich mehr eingespannt, schließlich ist nichts umsonst ;). Spaß bei Seite: wir wollen euch mehr einbinden, noch stärker auf eure Interessen eingehen und – zum Beispiel mit dem virtuellen Buchclub – Raum für Diskussionen und Austausch schaffen.

Alt bewährt sich

Was bleibt gleich

Natürlich sind es immer noch wir, Alina, Márcia und Nina, die Geschichten aus dem Alltag erzählen, Meinungen in den Raum stellen und Teile unseres Lebens diskutieren. Und genauso seid auf der anderen Seite auch immer noch ihr, für die diese Inhalte geschrieben werden sollen. Alles wird anders, aber alles bleibt irgendwie beim alten – the ladies. 2.0 sozusagen. Ein Blog, der nun die Kinderschuhe abstreift und mit dem wir gemeinsam neue Wege beschreiten. 

Wir freuen uns auf diese gemeinsame Reise!


 

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

3 Comments

  • 10 Monaten ago

    Bin schon auf die Neuerungen gespannt! 🙂

    • Alina
      9 Monaten ago

      Wir können es kaum erwarten loszulegen! :)))
      xxx

  • 10 Monaten ago

    Ihr Süßen! <3 So schöne Bilder. <3
    Liebe Grüße, Sandra