Dein Leben ist langweilig? Uninspiriert? Jeder Tag gleicht dem vorhergehenden? Wenn du dich in diesen Aussagen wieder erkennst, sollest du schleunigst einen Gang hochschalten und dein Leben ein wenig aufregender gestalten. Wie du mehr Abenteuer erleben kannst OHNE dein ganzes Leben komplett auf den Kopf zu stellen, erzähle ich dir heute.

Viele Leute denken bei dem Begriff ‚Abenteuer‘ an wilde Erlebnisse, die einen viel Geld und Mühe kosten. Doch das muss nicht so sein! Du musst nicht von heute auf morgen nach Costa Rica ziehen und deine Familie und Freunde (zumindest temporär) zurücklassen, um diesen besonderen Nervenkitzel hervorzurufen. Abenteuer zu erleben ist ein ’state of mind‘, eine Einstellung und ein Lebensgefühl – und diese kann man nie mit Geld kaufen.

Niklas Stadler / www.niklasstadler.at

ALWAYS KEEP AN OPEN MIND

1. Sei offen!

In unserer Social-Media-Welt ist es schwer, Erwartungen komplett aus seinem Kopf zu streichen. Wir Menschen lassen uns ungern komplett auf Dinge ein, die wir nicht kennen, denn wir sind Gewohnheitstiere. Wir wollen wissen, was uns beim Restaurantbesuch erwartet, weswegen wir bereits Tage vorher TripAdvisor Seiten studieren und Bewertungen lesen. Doch oft hindern und ebendiese daran, etwas Wertzuschätzen (zu hohe Erwartungen) oder ein Erlebnis überhaupt Wahrzunehmen.

Nur wenn man offen für Neues und Unerwartetes ist, kann man den Moment wirklich zu schätzen wissen. Diese Daumenregel gilt sowohl beim Bereisen ferner Länder als auch für den Besuch bei einem ‚unbekannten‘ Restaurant Zuhause. Lass dich nicht von deinen gelernten Voreinstellungen behindern und gehe mit offenen Augen und Herzen durchs Leben.

Niklas Stadler / www.niklasstadler.at

STOP WAITING

2. Den perfekte Moment gibt es nicht.

Diese Aussage werfe ich nun einfach mal in den Raum. Jedem wird wohl nun eine andere Geschichte einfallen, die ihn oder sie beschäftigt! Zusammenziehen? Ein Haustier adoptieren? Verreisen? Neuer Job? Wegziehen? Die Wahrheit für all diese Dinge ist, dass es sehr unwahrscheinlich ist einen perfekten Moment für jeden Schritt des Weges zu finden.

Den Alltag in ein Abenteuer zu verwandeln beinhaltet meistens nicht den großen Schritt, in ein fernes Land zu ziehen, sondern persönliche Herausforderungen zu meistern. Was für den einen schwer ist, kann für den anderen wie ein Kinkerlitzchen erscheinen (wo wir wieder bei der Offenheit wären). Möchtest man etwas machen, kann man einfach beginnen es zu planen. Scheint es nach ein wenig Überlegung immer noch einen gute Idee zu sein, sollte man weitermachen und sich nicht von Konzepten wie dem ‚perfekten Moment‘ abhalten lassen.

Niklas Stadler / www.niklasstadler.at

FALL IN LOVE WITH TAKING CARE OF YOURSELF

3. Hör auf Dinge für andere zu tun

Die eigene ‚comfort zone‘ ist vor allem eins: bei jedem Menschen anders! Bleib wachsam und überlege dir Dinge, die dich glücklich machen könnten. Dann setze sie um (siehe Punkt 2). Natürlich rufe ich hiermit nicht dazu auf wahllos und egoistisch zu handeln, sondern eher meine ich, dass wir oft Dinge tun, weil sie von uns erwartet werden und nicht, weil sie unser Leben bereichern. Deswegen sollten wir aufhören auf (die meist sogar wohlwollend gemeinten) Ratschläge anderer zu hören und uns unsere eigenen Ziele basteln.

4. Lass dich inspirieren

Ich versuche mich sowohl privat als auch online mit Menschen zu umgeben, die die Neugierde für neue Dinge aus mir herauskitzeln. Wenn Vivi von Vanillaholica malt, denke ich daran, dass ich auch mal wieder Pinsel und Farbe in die Hand nehmen sollte. Wenn SimplyKenna wegen einem Anime Eiskunstlauf lernt, denke ich daran, dass ich vielleicht auch etwas Neues lernen sollte (eine neue Sprache vielleicht?). Wenn Kerstin von MissGetaway wieder ein tolles Buch postet, denke ich daran, weiter an meinem Schmöker auf meinem Schreibtisch zu lesen.

See what I did there?

Niklas Stadler / www.niklasstadler.at

VERY LITTLE IS NEEDED TO MAKE A HAPPY LIFE

5. Finde Glück in kleinen Dingen

Ob ein Wochenendtrip ins Grüne, ein Abendspaziergang oder ein selbstgekochtes Essen für zwei – kleine Dinge machen glücklich, wenn man sie zu schätzen weiß! Und für diese braucht es selten viel Geld oder eine große Portion Mut. Ich finde momentan viel Glück in meinen Videos, meinen Büchern und der Natur. Deswegen versuche ich viel Zeit darin zu investieren, was mich glücklich macht und dabei auch die ‚Basics‘ meines Lebens wie Freunde, Familie und Blog nicht aus den Augen zu verlieren.

Jetzt weißt du alle meine Geheimnisse – ich hoffe du machst das beste daraus! <3

Jeans-Jacke: Anna und Ella (hier) – gerade im Sale!

T-Shirt: Anna und Ella (hier) – gerade im Sale!

Rock: Brandy & Melville

Schuhe: Adidas Superstar

Niklas Stadler / www.niklasstadler.at

.