Alinas „Haarfit in den Sommer“ – Sag ja zu Farbe!
Alinas „Haarfit in den Sommer“ – Sag ja zu Farbe!

Alinas „Haarfit in den Sommer“ – Sag ja zu Farbe!

Alinas „Haarfit in den Sommer“ – Sag ja zu Farbe!

Endlich darf ich euch das Ergebnis meiner Veränderung mit L’Oréal Paris und Casting Crème Gloss zeigen und mache als letzte der ladies (nach Marcias Pflegebeitrag und Ninas Erblondung) einen frisurtechnischen Wandel für unsere “Haarfit in den Sommer”-Serie! Welche Haarfarbe es geworden ist und was ihr dabei GEWINNEN könnt, erfahrt ihr jetzt:

Ich habe vor einiger Zeit meine Haare von hell auf dunkel verändert und liebe diese unkomplizierte Farbe, die man immer wieder neu aufpeppen kann.  Außerdem wirke ich durch das Dunkelbraun ein bisschen älter (ich habe ja noch immer ein Babyface :P)! Um ein wirklich schönes Ergebnis beizubehalten, benötigt es jedoch die richtige Pflege und definitiv regelmäßige Friseurbesuche. Da seit meinem letzten schon etwas Zeit vergangen ist, habe ich mich unglaublich gefreut, als mich L’Oréal Paris gefragt hat, ob ich im Rahmen der Sag-ja-zu-Farbe-Aktion eine der Casting Crème Gloss Haarfarben testen möchte.

Schritt 1: Beratung

Im Rahmen von Österreichs großem Haarfarb-Test auf sagjazufarbe.at wurde ich von einer professionellen Stylistin beraten (so wie ihr es auf der Webseite sehen könnt) und der perfekte Farb-Ton für mich und meine Wünsche ausgewählt. Ich habe mich nach gründlicher Überlegung für den Ton ‘Toffee Love’ entschieden und wir konnten loslegen!

Schritt 2: Die perfekte Farbe

Mir ist wichtig zu erwähnen, dass die Farbe keine natürliche ist, aber trotzdem ganz ohne Ammoniak auskommt und so keine Haarschädigung zur Folge haben sollte – aus diesem Grund war auch das Färben so kurz vor meinem Kroatien-Urlaub kein Problem. Mit ‘Toffee Love’ wurde es ein Ton, der mit goldig-kupfernen Farbreflexen punktet und mich für meinen Trip ans Meer strahlen lässt. Bei der Farbauswahl ist besonders wichtig, dass man einen Ton heller wählen sollte, da die Haarfarbe oftmals einen Farbton dunkler als auf der Verpackung ausfällt. Durch meine ‘vorbehandelten’ Haare wurde der Haarton auch bei mir etwas dunkler.

Schritt 3: Färben und Pflege

Nach 45 Minuten war der eigentliche Färbe-Prozess auch schon wieder vorbei und es ging nach dem Auswaschen an den Frisiertisch, um die Spitzen ein wenig nachzutrimmen. Für ein tolles Ergebnis ist in der Casting Crème Gloss Packung auch gleich ein (unglaublich gut riechender) Pflege-Balsam enthalten!

Schritt 4: Das Ergebnis & WIN WIN WIN!

 

Ich habe mich neu in meine Haarfarbe verliebt und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Außerdem bin ich gespannt, wie sich die Farbe unter dem Einfluss der Sonne und des Meeres verändern wird! Du hast auch Lust bekommen, dich von deiner gewohnten Haarfarbe zu verabschieden? Bei Österreichs großem Haarfarb-Test auf sagjazufarbe.at kannst du deinen perfekten Farbton ganz einfach anhand von drei Fragen finden. Außerdem gibt es diesen dann auch gleich als einen von insgesamt 1000 GRATIS Haarfarben von Casting Crème Gloss zu gewinnen.

Du bist dir noch nicht sicher? Dann kannst du dich hier zusätzlich rund ums Thema Haare-Färben informieren (Wie färbe ich richtig? Welche Farbe passt zu mir?).

 

*In freundlicher Kooperation mit L’Oréal Paris

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published