Die etwas anderen Weihnachtscookies | Low Carb Kekse

Die etwas anderen Weihnachtscookies | Low Carb Kekse


Die etwas anderen Weihnachtscookies | Low Carb Kekse

tutorial samstag. Heute habe ich etwas besonders Leckeres für euch: Low Sugar/Low Carb Kekse. Ja, ihr habt richtig gelesen! Wie ihr diese ganz leicht und schnell selber machen könnt und was ihr dafür benötigt erfahrt ihr gleich hier:

Als kleine Motivation zeige ich euch zuerst ein Foto von den kleinen Köstlichkeiten:

Schaut lecker aus, oder? Sind sie auch! Ich befinde mich im Moment, wie ihr wisst, auf meiner ‘Goodbye Zucker’-Reise, was in der Weihnachtszeit manchmal eine richtige Herausforderung sein kann. Vor allem wenn es um Weihnachtskekse geht. Gott sei Dank hat die Autorin in ihrem Buch auch eine Rubrik ‘Süßes für Zwischendurch’ eingebaut, diese hat mich in schwachen Moment mit einem selbst gebackenem Low Carb Keks schon oft gerettet.

Das Rezept

Zuerst müsst ihr wahrscheinlich folgende Dinge besorgen:

– Mandelmehl/Kokosmehl

– Steviagranulat/Erythrit

– Vanillepulver

– Low Carb Schoko Drops (zum Beispiel habe ich meine hier besorgt)

Wir haben die Kekse im Rezept ein wenig gepimpt, für die dunkle Version wurde Schokolade beigegeben und für die helle Peanut Butter. Die Zubereitung und die Zutaten für die ‘Basic Cookies’ seht ihr jetzt:

Zutaten

  • 250 ml Mandelmehl (Wir haben Mandel- und Kokosmehl gemischt)
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Meersalz
  • 120 g Butter (weich)
  • 75 g Steviagranulat, wir haben Erythrit (einen Zuckerersatz, der den Körper nicht beschwert – mehr erfahrt ihr wieder hier) verwendet, da es noch leichter ist als Stevia
  • 1 TL Vanillepulver
  • Wir haben noch 2 Eidotter für eine bessere, weniger bröselige Konsistenz der Kekse hinzugefügt
  • Für die Special Cookies: Low Carb Schokolade und Peanut Butter

Zubereitung

  1. Zuerst heizt ihr den Backofen auf 180 Grad vor und legt ein Backblech mit Backpapier aus.
  2. Vermengt das Mandelmehl (Kokosmehl), Natron und Salz mit einer Gabel.
  3. Fügt dan die weiche Butter, das Erythrit (oder Stevia), Vanillepulver und die Eidotter hinzu und vermischt/verknetet alles gut.
  4. Wir haben die Schokodrops im Wasserbad geschmolzen und in eine Hälfte des Teiges vermengt, während in die zweite ein großer TL Peanut Butter kam.
  5. Aus dem Teig eine kleine Handvoll entnehmen, zu einer Kugel formen und am Backblech mit der Hand flach drücken.
  6. 10 Minuten backen (bis die Cookies goldbraun sind), auskühlen lassen und mit der restlichen Schokolade verzieren.

Fertig sind die köstlichen Low Carb Kekse für euer ‘cleanes’ Weihnachtsfest! 🙂

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published